Alternative content

Get Adobe Flash player

Neuigkeiten

NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 15.07.2018
Uhrzeit: 21:58
Thema: WDSF Grand Slam in Rimini
An die italienische Adria zieht es im Sommer nicht nur die Urlauber an die Küste, sondern auch die Tanzwelt zu den WDSF Grand Slams in Standard und Latein. Am Samstag des Turnierwochenendes waren die Standardtänzer gefragt. 92 Paare gingen hier an den Start.
 
Bis ins Semifinale ging die Reise von Tomas Fainsil und Violetta Posmetnaya vom TSC Astoria Stuttgart. Die insgesamt 51 Kreuzen des internationalen Wertungsgerichts bestätigten den berechtigten Einzug in die Runde der besten zwölf Paare, wo sie mit dem zehnten Platz abschlossen.
 
Tomas Fainsil Violetta Posmetnaya
Foto: Bob van Ooik/vstudio
 
Das Finalergebnis:
1. Dmitry Zharkov/Olga Kulikova, Russische Föderation
2. Francesco Galuppo/Debora Pacini, Italinen
3. Alexey Glukhiv/Anastasia Glazunova, Russische Föderation
4. Madis Abel/Aleksandra Galkina, Estland
5. Evgeny Nikitin/Anastasia Millutina, Russische Föderation
6. Vadim Shurin/Anastasia Meshkova, Lettland
---
10. Tomas Fainsil/Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart