Alternative content

Get Adobe Flash player

TSC Astoria Stuttgart auf Facebook:
  TOP-NEWS aus unserem Club:

  LOGIN MITGLIEDERBEREICH

Neuigkeiten

NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 21.01.2018
Uhrzeit: 17:06
Thema: Toller Discofox-Workshop

Viel gelernt im Workshop mit Maritta Böhme

Am vergangenen Samstag, 20.01.2018 fand im Astoria-Clubheim ein Breitensport Workshop zum Thema Discofox statt. Als Referentin konnte Maritta Böhme gewonnen werden, Tanzsporttrainerin und Breitensportbeauftragte des Tanzsportverbands Baden-Württemberg.

Aufgeteilt in die beiden Gruppen Anfänger und Fortgeschrittene brachte Maritta Böhme nicht nur Figuren bei, sondern legte auch ein großes Augenmerk auf die Technik. Gerade die Führung des Herrn war ihr auch ein großes Anliegen, weshalb sie die Unterstützung durch Astoria Pressereferent Lars Keller sehr gerne angenommen hatte. Die motivierten Paare verbrachten motiviert und mit viel Spaß einen Nachmittag mit Drehumfängen, "Brezel", "He goes-She goes" und vielen weiteren Elementen.

Discofox Workshop 20.01.2018 mit Maritta Böhme
Ein toller Workshop-Nachmittag mit Maritta Böhme (7. v.l.).

Foto: Anna Keller






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 21.01.2018
Uhrzeit: 16:45
Thema: Prüfung bestanden!

Drei neue Wertungsrichter aus dem Astoria Stuttgart

Nach einer intensiven Ausbildung zum Wertungsrichter C, fand die Abschlussprüfung unter anderem in Anwesenheit der Bundeslehrwartin des DTV, Birgit von Daake, statt.

CGleich drei aktive Turniertänzer des TSC Astoria Stuttgart sind die Ausbildung mit Erfolg angetreten und haben damit seit dem 20.01.2018 ihre Wertungsrichter-Lizenz. Wir freuen uns sehr für die drei und gratulieren herzlich Viktoria Deter, Anastasia Shamis und Mantas Bruder.

Ausbildung Wertungsrichter C
Foto: Gerhard Zimmermann (TBW)






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 21.01.2018
Uhrzeit: 16:25
Thema: Erfolg in München

Ergebnis vom 16. Würmpokal

Am Samstag ging es bei den Tanzturnieren beim TV Stpckdorf um den 16. Würmpokal. Mit dabei waren Brigitte und Manfred Winter, die mi viel Spaß gleich bei zwei Turnieren an den Start gingen. Sowohl bei den Senioren II D-Standard als auch bei den Senioren III D-Standard erreichten Brigitte und Manfred den fünften Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Manfred und Brigitte Winter 16. Würmpokal
Foto: p






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 01.01.2018
Uhrzeit: 13:58
Thema: Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr...

Discofox-Workshop mit Maritta Böhme

Discofox-Workshop mit Maritta Böhme am 20.01.2018

Sie können das neue Jahr tänzerisch fit und kreativ beginnen: Der TSC Astoria Stuttgart bietet am Samstag, 20. Januar 2018 einen Discofox-Workshop mit der Breitensport-Expertin Maritta Böhme an. Maritta ist Tanzsporttrainerin und Breitensportbeauftragte des Tanzsportverbands Baden-Württemberg (und damit u.a. verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung von BreitensporttrainerInnen).

Die beiden Segmente teilen sich auf in Anfänger (15:00 bis 16:30 Uhr) und Fortgeschrittene (16:45 bis 18:15 Uhr). Wir bitten um Anmeldung bei unserem Breitensportwart Dieter Albrecht über breitensport@astoria-stuttgart.com.

Teilnahmegebühr: pro Segment und Paar 25,- € (ermäßigt: 20,-  für Astoria-Mitglieder).

Ort: Clubheim Rotenwaldstraße - Saal 3






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 03.12.2017
Uhrzeit: 18:44
Thema: Ehrung für Simone Segatori und Annette Sudol

Silbernes Lorbeerblatt für Simone Segatori/Annette Sudol

Sechs Sportlerinnen und Sportler von Tanzsport Deutschland waren bereits Anfang November im Bundesministerium des Innern im Rahmen eines Festaktes ausgezeichnet worden – darunter auch Simone Segatori/Annette Sudol, die zu diesem Zeitpunkt in Berlin nicht dabei sein konnten.

In Bad Harzburg wurde nun alles nachgeholt. DTV Präsidentin Heidi Estler überreichte Auszeichnung und Urkunde und würdigte die unzähligen Erfolge des sympathischen Ausnahmepaares in ihrer Laudatio.

Dabei hatten sowohl Annette als auch Simone ihre sportliche Laufbahn jeweils in einem ganz anderen Metier begonnen: Annette spielte aktiv Tennis und Simone war als Judoka erfolgreich unterwegs. 2004 kreuzten sich ihre Wege auf dem Tanzparkett und seitdem sind sie in der Tanzsportszene nicht mehr wegzudenken.

Vier Deutsche Meistertitel (2013 bis 2016), drei WM-Titel in der Kür Standard (2011 bis 2013) und je einmal EM-Gold und WM-Gold in der Standarddisziplin finden sich in ihrer Erfolgsbilanz. Darunter ebenfalls jede Menge Grand Slam-Siege für Tanzsport Deutschland.

Das Silberne Lorbeerblatt erhielten die beiden für ihren WM-Titel Standard, den sie sich 2014 in Wien ertanzten.  

Silbernes Lorbeerblatt für Simone Segatori Annette Sudol 
Quelle/Foto: DTV/Gaby Michel-Schuck






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 03.12.2017
Uhrzeit: 17:01
Thema: Weihnachtsfeier 2017

Astoria Weihnachtsfeier 2017

Hinweis: Diese Veranstaltung ist exklusiv für die Mitglieder des Astoria Stuttgart und deren Angehörige.






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 03.12.2017
Uhrzeit: 16:46
Thema: Turnierergebnisse aus dem Inland

Deutschlandpokal
Am 18.11. fand war der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S-Latein und Standard in Düsseldorf statt. Sarah Dubbe-Smirek und Hendrik Dubbe nahmen an dieser inoffiziellen Deutschen Meisterschaft gut trainiert und hoch motiviert teil. Leider konnten Sie die Trainingsleistung nicht abrufen und erreichten am Ende den 14. Platz.

Staufenpokal
Anastasia Shamis und Mantas Bruder wurden nach Göppingen zum Stauferpokal eingeladen. Das Turnier am 25.11. lief für Anastasia und Mantas mehr als erfolgreich: sie holten sich den Sieg des Turniers, den Pokal und einen Trainingszuschuss. Herzlichen Glückwunsch!

Stauferpokal 2017 Göppingen Anastasia Shamis Mantas Bruder
Foto: privat






NEUIGKEITEN
Author: Vice
Datum: 22.11.2017
Uhrzeit: 21:40
Thema: Finale bei den Austrian Open 2017

WDSF World Open Standard

Im Rahmen der viertägigen Austrian Open Championships 2017 in Wien fanden am Samstag, 18.11.2017 als Highlights sowohl die WDSF Weltmeisterschaft Latein, als auch ein WDSF World Open Standard Turnier statt.

Mit 71 Paaren begann am Morgen das Standardturnier, am Abend standen die sechs Finalisten fest. Darunter auch unsere Clubvertreter Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya. Sie setzten sich mit hervorragendem Tanzen sehr gut in Szene, ertanzten sich in allen Tänzen den fünften Platz, der sich auch im Endresultat widerspiegelte.

Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis, und wünschen den beiden schon jetzt viel Erfolg beim Grand Slam Finale in Shanghai am 09./10.12.2017!

Finalergebnis:

1. Dmitry Zharkov / Olga Kulikova, Russland (194.170)
2. Vaidotas Lacitis / Veronika Golodneva, Litauen (186.877)
3. Vasily Kirin / Ekaterina Prozorova, Österreich (182.739)
4. Madis Abel / Aleksandra Galkina, Estland (180.291)
5. Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart (177.293)
6. Edgars Linis /- Eliza Ancane, Lettland (176.500)

 

Foto: Dres






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 16.11.2017
Uhrzeit: 18:02
Thema: Wiener Walzer Workshop: Anmeldestopp

Hinweis: Die Teilnehmergrenze ist erreicht, daher sind Anmeldungen nur noch über Warteliste möglich. Wir bitten um Verständnis.






NEUIGKEITEN
Author: Lars
Datum: 11.11.2017
Uhrzeit: 20:55
Thema: Ergebnisse aus Moskau und Dresden

WDSF Grand Slam Standard in Moskau:

Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya (TSC Astoria Stuttgart) gingen im slowenischen Ljubljana in der Standardsektion auf die Fläche. Der Kampf um Platz zwei und drei war sehr eng. Tomas und Violetten setzten sich durch und belegten mit 0.21 Punkten Vorsprung Platz zwei. Am Start waren 54 Paare.

Finalergebnis:
1. Alexey Glukhov / Anastasia Glazunova, Russland
2. Tomas Fainsil / Violetta Posmetnaya, TSC Astoria Stuttgart
3. Edgars Linis / Eliza Ancane, Lettland
4. Daniil Ulanov / Kateryna Isakovych, Zypern 
5. Winson Tam / Anastasia Novikova, Kanada
6. Matteo Cicchitti / Simona Brecikova, Slowakei
(Quelle: TBW)

WDSF Open Senioren II Standard:

Ralf und Stelle Lämmermeier berichten vom internationalen Standardturnier aus Dresden: "Saxonian Dance Classics waren wieder eine super organisierte Veranstaltung von Sabine Lax und Tassilo Lax. Tolle Fläche, tolle Location. Dieses Jahr ist es auch super gelaufen für uns und wir haben mit einem 8. Platz von 125 gestarteten Paaren abgeschlossen, waren nur 4 Kreuze vom Finale entfernt und konnten uns mit den erreichten Punkten wieder auf Platz 12 der deutschen Rangliste, Platz 23 der WDSF-Rangliste und dort auch als sechstbestes deutsches Paar platzieren. Wir sind sehr zufrieden."

Ergebnis aus deutscher Sicht:
1. Gert Faustmann/Alexandra Kley, Blau-Silber Berlin TSC
2. René und Heike Seyboth, TC Rot-Weiß Leipzig
4. Dr. Konstantin und Corina Maletz, Tanzsport-Club Alemana Puchheim
6. Peter und Miriam Pfeiffer, Braunschweig Dance Company
------
8. Ralf und Stella Lämmermaier, TSC Astoria Stuttgart